40 Jahre - exzellent behandelt

Abfall = Ressource.
So einfach rechnet die Zukunft

 

WENN DER ENTSORGER ZUM VERSORGER GEWORDEN IST UND ABFALL ZUR RESSOURCE, HABEN WIR UNSER ZIEL ERREICHT.

 

Die Wahrheit ist: Natürliche Ressourcen werden immer weniger und teurer – bald werden sie unbezahlbar sein und versiegen. Die Rohstoffsicherung der Zukunft wird dann nicht mehr in der Hand der Förderindustrie liegen, sondern bei den Ressourcenmanagern der Verwertungswirtschaft. Die Abfallbranche ist dabei sich zu wandeln und Freudenthaler steht an der Spitze dieser Entwicklung.

 

Effiziente Aufbereitung gesammelter Abfälle und innovatives Stoffstrom-Management: Die neuen Aufgaben der Entsorgungsunternehmen als Ressourcenmanager setzen eine technologische sowie unternehmerische Weitsicht voraus, wie sie Freudenthaler seit der Unternehmensgründung immer wieder bewiesen hat.

 

Wir laden unsere Kunden ein, diesen Weg in die Zukunft mit uns zu gehen; Den Kreislauf zwischen Abfall und Ressource, zwischen Produzent und Entsorger immer weiter zu schließen. Auf dem Weg zum Ressourcenmanager bleiben wir aber immer auch „Ent-Sorger“ – weil wir unsere Kunden von ihren Müllsorgen befreien.

Druckansicht PDF nach oben